GL 1800 Gold Wing, Gold Wing Tour und Gold Wing Tour mit DCT

Premiumklasse

Eine ästhetische Maschine, die mehr ist als einfach nur ein Motorrad.

Die neue Honda GL1800 Gold Wing präsentiert sich rundum überarbeitet mit neuem Chassis, Motor und neuer Vorderradaufhängung. Neben einem deutlich verringerten Gewicht bietet das Honda Flaggschiff vier Fahrmodi, ein optionales Doppelkupplungsgetriebe DCT, eine elektronisch gesteuerte Drosselklappe (Throttle By Wire) und eine Vielzahl anderer innovativer Features und bleibt dadurch weiterhin führend in Sachen Komfort und Luxus, egal ob in der Stadt oder auf Tour.

(Abbildungen zeigen US-Version, welche nicht auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Bitte besprechen Sie alle Details mit Ihrem Honda Vertragshändler.)

Nahaufnahme der Instrumente einer Honda Gold Wing.
Nahaufnahme des Emblems der Honda Gold Wing.
Dreiviertel-Heckansicht einer Honda Gold Wing, Waldumgebung.
Nahaufnahme des Motors der Honda Gold Wing.

Turbinenartige Kraft

Der Premium-Tourer von Honda mit Sechszylinder-Boxermotor schlägt eine ganz neue Richtung ein.

Seitenansicht einer Honda Gold Wing.

Die von den Rädern aufwärts völlig neu entwickelte Honda Gold Wing hinterlässt mit einer strafferen und ästhetischeren Linienführung überall großen Eindruck.

Auch mit vier Ventilen pro Zylinder und UNICAM-Zylinderköpfen bleibt sie ihren Wurzeln treu: Sound und Fahrgefühl der Honda Gold Wing waren immer – und sind nach wie vor – einzigartig. Der Motor ist zudem weiter vorn im Chassis angeordnet und sorgt dadurch für ein deutlich ausgewogeneres und besseres Fahrverhalten. Sobald Sie die Stadtgrenzen hinter sich lassen, werden die starke Beschleunigung aus niedrigen Drehzahlen und ein markanter Auspuffklang schnell ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern.

Eine geschmeidige Fahrt

Ein völlig neuer, leichterer Aluminium-Brückenrahmen mit einzigartiger Doppelquerlenker-Vorderradaufhängung sorgt für ein angenehmes und progressives Fahrgefühl. Das Heck weist eine innovative Pro-Arm-Einheit auf, die in Verbindung mit der an der Schwinge gelagerten ProLink-Konstruktion von Honda für zusätzliche Festigkeit und ein größeres Maß an Komfort für Sie und Ihren Sozius sorgt.

Dreiviertel-Frontansicht einer Honda Gold Wing, ländliche Umgebung.
Dreiviertel-Heckansicht einer Honda Gold Wing, ländliche Umgebung.

Sie ist mit einem Motor ausgestattet, der dank verschiedener Fahrmodi auf den täglichen Einsatz im Stadtverkehr abgestimmt werden kann, aber wirklich in ihrem Element ist die Gold Wing eindeutig auf Landstraßen.

Der Antrieb

Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DCT der dritten Generation ist speziell für die Königin der Langstreckenfahrt konstruiert.

Außerordentlich sanfte und schnelle Gangwechsel, da das Doppelkupplungsgetriebe Schaltstöße ausschaltet. Es hat drei Betriebsarten: Der MT-Modus gibt Ihnen die volle Kontrolle und lässt Sie mit den Schaltknöpfen am Lenker die Gänge manuell wechseln. Der D-Modus eignet sich perfekt für Fahrten in der Stadt und auf der Autobahn und sorgt für eine wesentlich bessere Kraftstoffeffizienz. Der Modus Automatic S für eine sportlichere Fahrweise ermöglicht dem Motor vor dem Hochschalten eine etwas höhere Drehzahl für eine berauschende Fahrt. Zudem schaltet er eher herunter, was die Motorbremsfunktion verbessert.

Ein intelligentes Getriebe

Im Zusammenspiel mit Ihnen kann das Doppelkupplungsgetriebe im D-Modus erkennen, in welcher Umgebung Sie gerade fahren, und sich zwischen Bergstraßen und Stadtverkehr entsprechend anpassen. Darüber hinaus wird die Gold Wing zur Verbesserung der Kraftstoffeffizienz auch mit einem Stopp-Start-System ausgestattet – der Motor schaltet sich nach drei Sekunden ab und startet erneut beim Drehen am Gasgriff. Zudem ist durch die Berg-Anfahrhilfe kein Zurück- oder Vorwärtsrollen auf einer Steigung bzw. einem Gefälle zu befürchten – einfach clever.

Frontansicht einer Honda Gold Wing auf einer Landstraße.
Nahaufnahme des TFT-Displays einer Honda Gold Wing.

Alles, worüber Sie informiert sein müssen, befindet sich bequem erreichbar auf dem 7-Zoll-TFT-Display. Mittels Sprachsteuerung und Bluetooth®-Verbindung haben Sie auch Zugang zu Informationen und Playlisten auf Ihrem Mobilgerät.

Ein weiteres innovatives Feature ist die Abstimmung der Übersetzungsverhältnisse. Für niedrige Geschwindigkeit und sanfte Gangwechsel liegen sie enger beieinander, doch bei hoher Geschwindigkeit rücken sie selbsttätig weiter auseinander, um die Motordrehzahl zu reduzieren – sehr clever.

Starten und Fahrt aufnehmen

Wir haben eine einzigartige integrierte E-Starter-/Lichtmaschinen-Einheit (ISG) entwickelt, die als Anlassermotor und Lichtmaschine fungiert, sodass Gewicht und Energie eingespart werden. So kann sich die Gold Wing in Schrittgeschwindigkeit vorwärts und rückwärts bewegen, was zum Parken ideal ist.

Heckansicht einer Honda Gold Wing, ländliche Umgebung.

Das Doppelkupplungsgetriebe DCT ist nur beim Tour-Modell mit Airbag verfügbar.

Instrumenteneinheit

Das luxuriös ausgestattete Cockpit bietet umfangreiche Informationen. Ein 7-Zoll großes TFT-Farbdisplay gibt ihnen die Kontrolle über Audio-Funktionen (inklusive Apple CarPlay®), Navigation, Bluetooth® und Sprachsteuerung, sowie über die HSTC-Traktionskontrolle und die gewählten Fahrwerkseinstellung.

Gepäckraum

Die beiden integrierten Seitenkoffer offerieren reichlich Stauraum. Außerdem bietet die Topbox der Gold Wing Modellvariante „Tour“ zusätzlichen Stauraum für zwei Integralhelme.

Durchblick

Ein kleinerer, elektrisch verstellbarer Windschild bietet effizienten Windschutz. Die Höhe und der Anstellwinkel der Scheibe kann stufenlos über ein Bedienelement am linken Lenkerende verstellt werden. Besonders praktisch ist die Memory-Funktion – sie speichert auf Wunsch die individuellen Einstellungen.

SMART Key-System (Funkschlüssel)

Nach erfolgter SMART Key Aktivierung können alle Systeme komfortabel in Betrieb genommen werden. Um Seitenkoffer und Topbox zu öffnen genügt ab sofort die Betätigung eines Druckknopfes und auch das Starten funktioniert schlüssellos.