CRF 1000 L Africa Twin – Adventure Sports

Gebaut, um die Welt zu erobern

Inspiriert von der Dakar Siegermaschine NXR750 ist die CRF1000L für Langstreckentouren und Offroad-Expeditionen konzipiert.

 

Der flüssigkeitsgekühlte Zweizylinder-Reihenmotor mit 998 ccm Hubraum und 8 Ventilen hat eine 270°-Kurbelwelle und einen Unicam-Zylinderkopf mit überarbeitetem Auspuff. Doppelkupplungsgetriebe (optional erhältlich), elektronischer Gasgriff (Throttle by Wire) mit 3 Fahrmodi, G-Modus, Traktionskontrolle und Motorbremse. Das Motorrad verfügt über einen 24,2-Liter-Kraftstofftank, mehr Bodenfreiheit, Griffheizung, höhere Verkleidung sowie ein vollständig verstellbares SHOWA-Fahrwerk vorn mit noch längerem Federweg.

Doppelkupplungsgetriebe

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um zwei Kupplungen, die unabhängig voneinander von je einem elektrohydraulischen Kreis gesteuert werden. Eine ist zuständig für das Starten, den ersten, dritten und fünften Gang, das andere für den zweiten, vierten und sechsten Gang. Diese stellen beim Schalten abwechselnd einen Kraftschluss der beiden Kupplungen her. Das optionale Doppelkupplungsgetriebe ist clever, schnell und gewährleistet weiche Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechungen. Das Motorrad bleibt sowohl beim Hoch- als auch beim Runterschalten stabil.